Escort Köln & Düsseldorf

Bordelle in Köln

Köln verfügt über viele gute Bordelle, die zum Besuch einladen. Die Angebote reichend dabei von einem schnellen Oral, erotischen Massagen und der fixen Nummer, bis hin zu einem ausgedehnten Vergnügen mit vielleicht gleich mehr Frauen. Dabei muss der Suchende sich gar nicht einmal an den Ortsrand der Domstadt begeben. Mitten im Zentrum von Köln befinden sich einige interessante Anbieter, die sich bereits vor einigen Jahren einen guten Ruf erarbeitet haben und auch heute noch zu den besten Adressen zählen. 3 Bordelle gelten dabei als besonders empfehlenswert.

Massageerotik – Bordelle Köln

Das dritte Bordell, das sich ebenso gut erreichbar in der Innenstadt von Köln befindet ist Massageerotik. Das Haus verfügt über einen guten Ruf. Sex wird hier besonders nett verpackt. Der Empfang ist diskret möglich, nach Absprache, aber auch ohne Termin. 10 – 15 junge Models sollen täglich vor Ort sein. Die internationalen Models verführen sofort und bieten das, wonach die Kunden suchen. Das stilvolle Ambiente, das auch in den oben vorgestellten Häusern zu finden ist, macht besonders viel Lust für einen längeren Aufenthalt, der ohne Reue genossen werden kann.

Monika

Monika

Bordelle im Zentrum von Köln

Maryerotik dürfte viele Kölner aber auch Auswärtigen ein bekannter Begriffe sein. Im Bereich der Bordelle, die direkt im Zentrum liegen, eine absolute Empfehlung. Ein diskreter Privatempfang verlockt zu einem netten und sehr erotischen Besuch. Immer wieder werden neue Damen präsentiert. Rund 20 – 22 junge Girls stehen bei Maryerotik in Köln zur Auswahl. Neben dem dezenten Besuch vor Ort, gehört dieser Anbieter auch in den Bereich der Bordelle, die einen Außer-Haus-Service mit anbieten. Die Frauen können also direkt vor Ort besucht werden, oder kommen als Termingirls im Escort direkt zum Kunden.
Ähnlich verlockend präsentiert sich Massage Relax, das ebenfalls in Zentrum von Köln liegt. Der Besucher kann dort ebenfalls kann privat empfangen werden. Die Damen, die häufig wechseln, sind attraktiv, jung und verführen mit einem großartigen Service, der meistens kaum Grenzen kennt. 30 Frauen sollen in diesem Bordell tagsüber erreichbar sein. Der Besuch ist ebenso wie bei Maryerotik ohne Termin möglich. Kurze Angebote werden genauso wie längere Aufenthaltsmöglichkeiten offeriert. Preislich ist das Bordell in Köln sehr begehrt. Toller Service zu guten Preisen verlockt viele Einheimische und Besucher der Stadt zu einem diskreten Besuch.

Innenstadt ist einfach erotisch

Die Innenstadt von Köln ist damit reizvoll, wenn es um erotische Angebote geht. Hier sind nicht nur gute Bordelle, sondern auch viele Clubs zu finden. Diskretion wird dabei großgeschrieben. Und die Auswahl der sympathischen Frauen, die jung und attraktiv sind, verlocken zu einem wiederholten Besuch. Die Bordelle wirken keinesfalls billig oder dunkel, wie manche das immer gerne mit dem Rotlicht verbinden mögen. Es sind charmante Räumlichkeiten, hell und freundlich, die wirklich Spaß machen, das Date mit den ausgewählten Damen ganz unverbindlich zu genießen. Dabei setzen die Bordelle viel Wert auf Sauberkeit und Hygiene. Alles in allem stimmen das Angebot, der Service und der Besuch in Köln, direkt in der Innenstadt, oft nur wenige Minuten vom Hotel entfernt. Wer einmal seine Lust außerhalb vom Escort ausleben möchte, findet in diesen Bordellen eine ideale Alternative.